my town tonight: Titel
automatisch gefundenes Bild zur Oper 'Die Kleine Zauberflöte'  zur Quelle ...
Veranstaltungsort zur Oper 'Die Kleine Zauberflöte': theaterhagen, Großes Haus, Elberfelder Str. 65, 58095 Hagen Änderung melden
Die Kleine Zauberflöte
Zielgruppe: alle Kategorie: Oper  
Beginn
ehemalige Termine
Preis
19,60 €

Beschreibung zur Oper 'Die Kleine Zauberflöte':

Die Zauberflötevon Wolfgang Amadeus MozartOper in zwei Aufzügen | Libretto von Emanuel SchikanederIn deutscher Sprache mit ÜbertitelnDauer ca. 2 1/4 Stunden, keine PauseWas wie ein Märchen beginnt wird zum phantastischen Spiel zwischen Zauberposse und Freimaurer-Mystik: Die Zauberflöte verbindet eine Liebesgeschichte mit den großen Fragen der Aufklärung, stellt fidelen Vogelfänger- Charme neben königliche Rachsucht und bezaubert mit einer Musik zwischen munteren Melodien und verliebten Arien, zwischen halsbrecherischen Koloraturen und geheimnisvollen Chorälen.Die Bregenzer Festspiele zeigen Mozarts 1791 uraufgeführtes Werk, eine der weltweit am häufigsten gespielten Opern, 2013 und 2014 als Spiel auf dem See. Zuletzt war Die Zauberflöte 1985 und 1986 auf der Seebühne zu sehen. Regie führt Festspielintendant David Pountney, das Bühnenbild stammt von Johan Engels, die Kostüme und das Puppendesign entwarf Marie-Jeanne Lecca. Das Trio sorgte am Bodensee zuletzt mit der Oper im Festspielhaus 2010 Die Passagierin international für großes Aufsehen.Prinz Tamino ist auf der Jagd und sieht sich plötzlich einer riesigen Schlange gegenüber. Anstatt das Untier zu bekämpfen, fällt der Prinz in Ohnmacht. Die Königin der Nacht lässt ihn durch ihre Damen retten – nur um ihn vor eine noch viel größere Aufgabe zu stellen: Ihre Tochter Pamina sei von Sarastro entführt worden; wenn Tamino sie befreie, werde er sie zur Frau bekommen. Als die Königin ihm ein Bild ihrer Tochter zeigt, verliebt sich Tamino augenblicklich und erklärt sich bereit, den Auftrag zu übernehmen. Begleitet vom Vogelfänger Papageno, von drei rätselhaften Damen und drei wissenden Knaben macht sich Tamino auf den Weg – ausgestattet mit Zauberinstrumenten, die wilde Bestien bezähmen und die Liebenden schließlich vor dem Verbrennen und Ertrinken bewahren.BesetzungMusikalische Leitung: Patrick Summers, Hartmut KeilInszenierung: David PountneyBühne: Johan EngelsKostüme & Puppendesign: Marie-Jeanne LeccaStunt & Action Choreographie: Ran Arthur BraunPuppenspiel: Blind Summit Theatre – Mark Down & Nick BarnesLicht: Fabrice KebourAkustik: Wolfgang Fritz Sarastro (Bass): Albert Pesendorfer, Alfred ReiterTamino (Tenor): Norman Reinhardt, Maximilian Schmitt, Rainer TrostSprecher / 2. Geharnischter (Bass): Eike Wilm Schulte, Wilfried StaberKönigin der Nacht (Sopran): Laura Claycomb, Ana Durlovski, Kathryn LewekPamina, ihre Tochter (Sopran): Anja-Nina Bahrmann, Bernarda Bobro, Gisela StilleErste Dame (Sopran): Magdalena Anna Hofmann, Arpiné RahdjianZweite Dame (Sopran/Mezzo): Verena Gunz, Sabrina KögelDritte Dame (Alt): Bernadett Fodor, Katrin WundsamErster Knabe (Sopran): Laila Salome Fischer, Hanna HerfurtnerZweiter Knabe (Sopran): Eva Dworschak, Veronika VetterDritter Knabe (Sopran): Dymfna Meijts, Viola ZimmermannPapageno (Bass-Bariton): Paul Armin Edelmann, Klaus Kuttler, Daniel SchmutzhardPapagena (Sopran): Dénise Beck, Susanne GroßsteinerMonostatos/1. Geharnischter (Tenor): Alexander Kaimbacher, Martin KochWiener Symphoniker: Prager Philharmonischer ChorChorleitung: Lukás VasilekStunt Performer, Akrobaten & Puppenspieler
(Zitiert von www.eventim.de)
Kontakt    Datenschutzhinweise    Impressum    AGB